Avantos implementiert
Modern Workplace

Avantos suchte nach einer Lösung, um ihre IT flexibler zu gestalten und gleichzeitig Kosten zu sparen. Heute verwaltet Avantos alle User-Zugänge selbst und bezahlt nur, was Mitarbeitende auch nutzen. Möglich gemacht hat das unser Modern Workplace.

24.11.2022

Avantos begleitet Menschen in die freie Marktwirtschaft.

Seit 2010 setzt sich Avantos für die berufliche Integration von Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen ein. Mit top-ausgebildeten Coaches und einem breit gefächerten Netzwerk an Partnerfirmen findet Avantos die passende Stelle in der gewünschten Branche und sorgt für eine nachhaltige, sinnvolle Integration.

Ausgangslage.

Als Avantos vor 10 Jahren mit uns den Hosted Desktop Service implementiert hat, war dieser state-of-the-art. Über die Jahre ist Avantos aber stetig gewachsen. Die Kosten der IT sind gestiegen und die Bedürfnisse sind umfangreicher geworden. Flexible Ressourcen und ortsunabhängiger Zugriff wurden neben der Kostenfrage immer wichtiger.

Gleichzeitig haben sich auch die Möglichkeiten in der IT stark weiterentwickelt. Als langjähriger Partner waren wir die erste Wahl, um Avantos in die Zukunft der IT zu führen und gemeinsam einen Modern Workplace zu schaffen.

Büro, Computer mit Mitarbeiter an der Arbeit

Es muss funktionieren.

Zielsetzung.

Funktionalität.

Avantos will auf aktuelle Trends mitgenommen werden. Das bedeutet eine flexiblere, kostengünstigere IT, die von überall aus erreichbar und einfach zu bedienen ist. Kurz gesagt: Die IT muss einfach funktionieren.

Proaktivität.

Auf persönlicher Ebene ist es für Avantos wichtig, dass wir schnell auf ihre Anliegen reagieren und proaktiv nach Lösungen suchen.

Unser Vorgehen.

In 7 Schritten zum Modern Workplace.

Projekte in der IT erfordern Planung, Struktur und das genaue Befolgen von beidem. Wir durchlaufen einen 7-Schritte-Prozess, um unsere Kund:innen von ihrer aktuellen IT-Lösung zu ihren Zielen zu bringen.

  • Treffen zum Kick-off-Meeting.
    Unser gemeinsames Projekt beginnt mit einem Treffen, in dem wir die Erwartungen und Ziele von Avantos abklären: Eine flexible, kostengünstige IT-Lösung, die einfach funktioniert.
  • Einrichten des Supports.
    Als langjährige Kundin hat Avantos bereits Zugang zu unserem Service Desk. Ansonsten richten wir in diesem Schritt den Zugang ein, um schnelle und einfache Unterstützung in IT-Anliegen zu gewährleisten.
  • Analyse des Ist-Zustands.
    Wir verschaffen uns einen frischen Überblick über alle Facetten und Eigenheiten der aktuellen IT-Lösung. Wir dokumentieren die Server-Struktur, Datenspeicher und Applikationen von Avantos im Detail.
  • Definition des Soll-Zustands.
    Mit der Kenntnis des Ist-Zustands und dem Fokus auf die im Kick-off definierten Ziele stellen wir einen Vorschlag und Aktionsplan zusammen. Die gesamte Migration des alten Hosted Desktop Service auf die Modern Workplace-Lösung soll in vier Monaten geschehen.
  • Treffen von Abklärungen.
    Damit jedes Endgerät ab Verpackung direkt einsatzfähig ist – inklusive richtigen Zugriffen und Applikationen – ist eine enge Zusammenarbeit und genaue Koordination mit unseren Lieferant:innen nötig.
  • Umsetzen und Testen der Lösungen.
    Wir setzen den Modern Workplace auf und stellen sicher, dass sich unsere Testgeräte beim ersten Einschalten automatisch selbst einrichten und bereit zum Einsatz sind. Wir lassen etappenweise die neuen Endgeräte direkt vom Lieferanten an Avantos versenden (Zero Touch Deployment) und migrieren am Schluss alle Daten auf einmal.
  • Anleiten der neuen User.
    Beim Onboarding der User unterstützen wir Avantos mit diversen Schulungen und zeitnahem IT-Support.

Vorteile.

Der Modern Workplace.

Wir haben für Avantos eine Modern Workplace-Lösung umgesetzt. Das bedeutet eine komplett cloud-basierte Lösung und ab Verpackung einsatzbereite Endgeräte mit allen Applikationen und Zugriffen bereits installiert.

  • Einsatzbereit ab Verpackung.
    Jedes neue Endgerät richtet sich automatisch selbst ein, sobald es eingeschaltet wird (Autopilot). Das Gerät ist sofort einsatzfähig und muss nicht noch mühsam konfiguriert werden.
  • Zugriff von überall.
    Die Coaches von Avantos können überall mit ihren Geräten arbeiten. Mit sicherem Zugang können sie vor Ort auf Kund:innen-Besuch auf alle Applikationen und Daten zugreifen.
  • Einfache Zusammenarbeit.
    Mit Microsoft Teams kann Avantos mit allen Coaches und Partnerfirmen in Verbindung treten, Video-Konferenzen halten und sogar gemeinsam an Dokumenten arbeiten.
  • Starker Datenschutz.
    Auch auf persönlichen Geräten werden sensitive Daten durch eine Sicherheitsapplikation geschützt. Administratoren können für einzelne User die Parameter setzen, die den Daten-Zugriff gezielt erlauben.
  • Flexibel beziehbar.
    Avantos bezahlt nur die Ressourcen, die genutzt werden und kann Benutzer:innen flexibel nach Bedarf hinzufügen oder entfernen.
  • Automatisch gesichert.
    Backups werden regelmässig automatisch erstellt und überwacht, um der Gefahr von Datenverlust vorzubeugen.
  • Einfaches Monitoring.
    Wir stellen in regelmässigen Kontrollen fest, ob alle Geräte auf dem neuesten Stand sind und den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechen.

Technische Eckpunkte.

  • 60 neue Windows 10 Endgeräte ausgeliefert und via Autopilot eingerichtet.
  • Verwaltung aller Endgeräte über Microsoft Endpoint Manager.
  • Schutz der Firmendaten auf persönlichen Android/iOS Geräten mit MAM/Conditional Access.
  • Mail Migration auf Exchange Online mit HIN.
  • Cloud to Cloud Backup mit Altaro.
  • Zentrale Datenablage und Verwaltung über Microsoft Teams.
  • Erhöhter Schutz und Sicherheit durch Onboarding Cyber Detective.
  • Zugriff auf Hauptapplikation auf Azure (WebApp) von überall.

Herausforderungen einer Migration.

Eine komplette IT-Lösung zu migrieren ist eine präzise Kunst. Die alte IT-Umgebung muss bis zum letzten Moment vollkommen einsatzfähig sein. Am Tag der Migration müssen alle neuen Endgeräte ausgeliefert und bereit zum Einsatz sein, um einen nahtlosen Übergang zu ermöglichen.

Die Koordination zwischen Lieferant:innen, Avantos und uns selbst erfordert eine sinnvolle Aufteilung der Verantwortung, starke Kommunikation und enge Zusammenarbeit.

“Es hat von einer Minute auf die nächste geklappt.”

— Lukas Schüpfer, Geschäftsführer

Kundenfeedback von Lukas Schüpfer.

„Was wir uns erhofft haben, ist eingetroffen. Wir sind jetzt flexibel, unsere Coaches können selbstständig und ortsunabhängig arbeiten und unsere Kommunikation mit Mitarbeitenden und Partnerfirmen in der ganzen Schweiz ist massiv einfacher.

Wir wussten zum Start des Projekts, dass eine grosse Änderung auf uns zukommt und haben uns mit Backups und anderen Massnahmen auf mögliche Probleme der Migration vorbereitet. Davon hat es aber schlussendlich nichts gebraucht. Die Migration hat gefühlt von einer Minute auf die nächste geklappt!

Wichtig war auch, dass wir gut miteinander sprechen konnten. Wir fühlten uns wohl dabei, unsere Erwartungen mitzuteilen und Probleme offen anzusprechen. Für uns hat sich das Ganze äusserst rentiert.“

Werden Sie aktiv.

Avantos hilft, gesundheitlich eingeschränkte Personen nachhaltig und sinnvoll in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Dafür ist Avantos auf geeignete Arbeitgeber:innen angewiesen. Sind Sie bereit, anderen Menschen den Einstieg in den Arbeitsmarkt zu erleichtern?

Wieso Unico

Wir sind Technik-Cracks. Wir schrecken vor keiner Herausforderung zurück. Wir sind überzeugt, dass bei aller Automatisierung und Digitalisierung die Menschlichkeit nicht verloren gehen darf. Wir ermöglichen eine gesunde und zielführende Zusammenarbeit zwischen Mensch und Technologie. Unsere Vision ist es, Ihr Unternehmen mit der passenden technologischen Unterstützung zu stärken.

Was können wir für Sie tun?

Hat Avantos Ihr Interesse am Modern Workplace geweckt oder haben Sie Fragen? Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf Sie.