brand icon
News

1195

Franken für Mercy Ships

Die Unico Data läuft am Münsinger-Louf für die soziale Organisation Mercy Ships

Die Unico Data war dieses Jahr Sponsor beim Münsinger-Louf 2021. Die Unico wollte aber nicht einfach nur Sponsor sein, sondern einen aktiven Part an der lokal bestens verankerten Sportveranstaltung übernehmen. Deshalb lud die Unico ihre Kunden und die 75 Mitarbeitenden zum Münsinger-Louf ein.

So waren am vergangenen Samstag insgesamt 30 Läuferinnen und Läufer entweder als Kunden oder als Mitarbeitende der Unico in verschiedenen Kategorien am Start. In der Summe ergab das für das “Unico-Team” 249 gelaufene Kilometer. Wie im Vorfeld angekündigt, spendet die Unico pro gelaufenen Kilometer CHF 5 an die soziale Organisation Mercy Ships, was somit den Betrag von CHF 1’195 ergibt.

Der Unico ist es ein Anliegen, einen Teil vom erwirtschafteten Gewinn an soziale Projekte weiterzugeben und dadurch einen Beitrag für mehr soziale Gerechtigkeit auf der Welt zu leisten. Dieses Jahr lancierte die Unico für ihre Mitarbeitenden die Möglichkeit, für zwei oder drei Monate bei Mercy Ships einen sozialen Einsatz zu leisten. Die Unico zahlt den Mitarbeitenden während dieser Zeit weiterhin den Lohn und übernimmt einen Teil der Reisekosten. Im Gegenzug setzen die Mitarbeitenden ihr IT-Wissen auf einem der beiden Schiffe von Mercy Ships ein. Dabei handelt es sich um schwimmende Spitäler, welche auf ihren Anlegestationen rund um Afrika vielen Menschen am Rande der Gesellschaft lebenswichtige Operationen ermöglichen.

Der sportliche Tag wurde mit einem gemütlichen Pasta-Essen in der Unico abgeschlossen. Dabei wurden die gelaufenen Zeiten verglichen und für den nächsten Münsinger-Louf bereits neue Ziele gesetzt.

Mitarbeitenden der Unico Data vor dem Start zum Müsinger Louf Es reichte bis auf das Podest. Toni Hossmann am Münsinger Louf